Das VW FUSSBALL-MOBIL auf Tour durch Frankreich.

Begleitet die DFB-Mädels und ihre #wegbereiter zusammen mit Bine in Frankreich und erfahrt interessante neue Einblicke!

Au revoir France. Die schönsten Momente des Roadtrips von Bine und dem VW FUSSBALL-MOBIL gibt es hier noch einmal zu sehen.

Wie sieht eigentlich ein Athletik Training aus? Bine hat es mit Verena Schweers ausprobiert und sich von Patrik Grolimund, dem Athletik-Trainer unserer DFB-Frauen, einige Übungen zeigen lassen.

Wer viel Sport macht, trainiert und spielt, braucht natürlich auch viel Energie und leckeres Essen. Dafür sorgt DFB-Frauen Chefkoch Hannes Flade.

Diesmal kocht er aber nicht allein. Bine & Johanna Elsig fordern den Küchenchef bei der Koch-Challenge heraus!

Das Team hinter dem Team ist der #wegbereiter für den Erfolg.

So auch Teammanagerin Maike Seuren. Was sind die Aufgaben einer Teammanagerin und wie kam sie zu dem Traumjob?

Piet Klocke & Bine haben sich unter die Fans gemischt, die das DFB-Team zahlreich unterstützen.

Wie ist die Stimmung in Frankreich? Weltmeisterlich!

Großer Frauenfußball-Fan und Comedian Piet Klocke tritt gegen Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg an!

Wer weiß mehr über Frauenfußball...?

Leben wie Bine in Frankreich...

Mit unserem FUSSBALL-MOBIL reisen wir durch unser schönes Nachbarland.

Mit Bine im VW FUSSBALL-MOBIL geht es quer durch Frankreich auf der Suche nach den #wegbereitern der Stars des deutschen Frauen-Fußballs.

Erfahre hier mehr über die Spielerinnen, aber auch über die vielen fleißigen Helfer der DFB-Frauen und was und wer eigentlich hinter dem Team steckt! Wir nehmen Euch mit auf eine spannende Reise!

Zusammen mit Lena Goeßling blicken wir hinter die Kulissen der Video-Analyse.

Torfrau Laura Benkarth zu Gast im FUSSBALL-MOBIL- Wie wurde sie eigentlich Torhüterin?

Auf dem Weg nach Frankreich, macht Bine nochmal Halt bei keinem Geringeren als Ex-Bundestrainer: Horst Hrubesch.

Wer waren seine Wegbereiter?

Die dargestellten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.

Die angegebenen Werte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.


Die Volkswagen AG verwendet Bild / Textmaterial der Agenturen, Nachrichtendienste & Fotoagenturen: Imago Sportfotodienst GmbH Berlin