Die Volkswagen Junior Eskorte

Die kleinen Stars des DFB-Pokals

Das Stadion tobt, Ausverkauft! Klar – KO-Spiel. Es geht darum die Saison zu retten oder mit einem Titel zu krönen – je nachdem welcher Mannschaft man angehört. Von den Rängen schallt ein altbekanntes Lied: Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin…


Es ist DFB-Pokal. Noch kurz bis zum Anpfiff, heute müssen die 22-Spieler alles zeigen. Sie laufen ein, allein mit sich, ihren Gedanken und der Anspannung. Ganz allein?


Nicht ganz. Neben ihnen Kinder. Die Einlaufkinder, die den Moment ihres Lebens erleben. Die Kinder an der Hand der Profis, die Profis an der Hand der kleinen Stars des DFB-Pokals. Der Volkswagen Junior Eskorte.

Einlaufen vor tausenden vor Menschen, betreten des Spielfelds, abklatschen mit den Profis von den Rängen grüßen die Eltern.


Zu jeder Runde verlost Volkswagen Plätze für die Junior Eskorte. Von der ersten Runde an, in der Amateure den großen Moment mit den Kindern teilen oder beim Finale, bei dem 75.000 im Berliner Olympiastadion frenetisch dem Finale entgegenfiebern.

63 Spiele, immer dabei die kleinen Begleiter der großen Spieler. Auf den Rängen die stolzen Eltern, oft aufgeregter als die Kinder selbst, happy den Sprösslingen den Moment zu erfüllen.


Volkswagen ermöglicht im Laufe einer DFB-Pokalsaison insgesamt 704 Kindern und Eltern diesen besonderen Moment.

Zur Saison 2019/2020 geht die Volkswagen Junior Eskorte in die vierte Runde.


Wir suchen wieder Kinder für jedes Pokalspiel, von August bis Mai. Bleibe auf wedrivefootball.de und facebook.de/wedrivefootball auf dem laufenden!

Das kannst Du gewinnen:


  • 1x Platz in der Volkswagen Junior Eskorte für ein DFB-Pokalspiel
  • Tickets für das jeweilige Spiel für Dein Kind und eine erwachsene Begleitperson
  • Ein Eskorten-Bekleidungssets


Teilnahmeberechtigt sind Kinder mit Wohnsitz in Deutschland, die zum Spieldatum zwischen 6 und 10 Jahre alt, max. 1,50 m groß und schulsporttauglich sind.


Ab August geht’s wieder los!

Die dargestellten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.

Die angegebenen Werte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.


Die Volkswagen AG verwendet Bild / Textmaterial der Agenturen, Nachrichtendienste & Fotoagenturen: Imago Sportfotodienst GmbH Berlin