Die Rundenhelden 2019/20

Aus allen Spielern, die eine Jury aus Sportjournalisten und Experten bestimmt hat, seht Ihr hier, wen Ihr bereits zu Eurem Helden der entsprechenden DFB-Pokalrunde gewählt habt.

Übrigens, nach der entsprechenden Pokalrunde könnt Ihr hier Euren Rundenhelden wählen und zwei Tickets für das DFB-Pokalfinale in der Saison 19/20 gewinnen. Die Helden der 1. und 2. Hauptrunde, des Achtelfinales, Viertelfinales und Halbfinales stehen am Ende mit dem entscheidenden Spieler des DFB-Pokalfinales zur Wahl, wenn Ihr im großen Voting den Pokalhelden der Saison kürt.

Sieger der 1. Runde

3

Tore

3

Schüsse aufs Tor

0

Assists

56%

Passquote

34

Pässe

31%

Gewonnene Zweikämpfe

3

Tore

3

Schüsse aufs Tor

0

Assists

56%

Passquote

34

Pässe

31%

Gewonnene Zweikämpfe

Ante Rebic

Mit einem Hattrick bewahrte Ante Rebic Eintracht Frankfurt gegen den Drittligisten Waldhof Mannheim vor dem frühen Pokal-Aus. 3:3 Rebic (76.), 3:4 Rebic (82.), 3:5 Rebic (88.): Gerade einmal zwölf Minuten brauchte der Angreifer für sein Husarenstück, mit dem er im Alleingang für die Entscheidung sorgte. "Wer hier der Matchwinner war, muss ich wohl nicht extra erwähnen", sagte Eintracht-Coach Adi Hütter voller Bewunderung.

Die dargestellten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.

Die angegebenen Werte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.


Die Volkswagen AG verwendet Bild / Textmaterial der Agenturen, Nachrichtendienste & Fotoagenturen: Imago Sportfotodienst GmbH Berlin